Toggle navigation
Kursnummer: 21143 KONS

Frühkindliche Karies und Kariestherapie bei kleinen Kindern

Inhalt

Können wir sie rechtzeitig erkennen und behandeln ?

 

Frühkindliche Karies ist nach wie vor ein hochaktuelles Thema in Deutschland. Sie betrifft Kinder aus allen Bevölkerungsschichten mit Polarisierung bei niedriger Bildung und niedrigem sozialen Status. Es sollte für uns Zahnärzte das zahnmedizinische, soziale und gesellschaftliche Ziel für die kommenden Jahre sein, das jedes Kind beim Durchbruch des ersten Milchzahnes zum ersten Mal zum Zahnarzt kommt. Denn dann können die Weichen für gesunde Zähne richtig eingestellt werden. Besonders kleine Kinder mit Karies brauchen schnellstmögliche Behandlung. Wie geht man vor? Wir machen Sie fit für die Babies! Und wir zeigen Ihnen Behandlungskonzepte für Kinder mit Karies !

Im Kurs lernen Sie mehr als Zähnchen zählen:

  • wann fängt Prophylaxe an?
  • wie untersuche ich ein Baby oder ein kleines Kind
  • Zahnputzschule für die Eltern - wie kriege ich den abendlichen Zahnputzstress in den Griff?
  • Stillen, Flasche, Ernährung - aktuelle Empfehlungen
  • Fluoride & Co - was wird empfohlen
  • Frühzeichen für ECC erkennen und behandeln
  • was tun bei Karies?
  • wann sollte man zum Spezialisten überweisen ?

Aktuell

Bislang gab es für gesetzlich versicherte Kinder erst ab dem 30. Lebensmonat (LM) eine Frühuntersuchung pro Jahr. Mit dem neuen Präventionsgesetz wird für Kinder zwischen Geburt und 30. LM die Lücke mit drei Früherkennungsuntersuchungen geschlossen. Sie erfahren die aktuellen Bestimmungen.

 

 

 

 

 

Kursnummer:21143 KONS
Termine: Samstag, 10.02.2018, 09:00 - 16:00 Uhr
Punkte:8
Zielgruppe:Team
Kategorie:Konservierende Zahnheilkunde
Gebühr:190.- Euro
Ort:
Zahnärztekammer Hamburg

83 Hamburg
Veranstalter:Zahnärztekammer Hamburg
Kontakt:Simone Wegemann

Kontakt

Referent

 Sabine Bertzbach, Bremen
Sabine Bertzbach, Bremen

zurück Diese Seite drucken